top of page

Frühjahrskonzert

Das diesjährige Frühjahrskonzert stand unter dem Motto „Gravity“. Und bei genauerer Betrachtung lassen sich durchaus Parallelen zwischen der Grundkraft der Natur und der Musik finden. So wie die Gravitationskräfte in unserem Universum alles zusammenhalten, braucht es auch in einer Musikkapelle eine Kraft, die alles zusammenhält. 


Stücke wie „Sonorous“ von Peter Diesenberger stellen da eine besondere Herausforderung dar. Neben zahlreichen Taktwechseln, die stets die Gefahr bergen, von der Flugbahn abzukommen, enthält die frühe Komposition unseres Saxophonisten allerdings auch ein Fagottsolo, das von unserer talentierten Fagottistin Hemma Gasser gespielt wurde. 


Bei „Anima Negra“ ist die Kraft andernorts zu finden. Das Stück, mit dem wir auch zur Konzertwertung antreten werden, beschreibt den Prozess der Weinherstellung. Satte Klänge und rasante Melodien spiegeln die Intensität des Rotweins und die Energie Mallorcas wider. 


Von Stärke und Selbstvertrauen handelt „Defying Gravity“ aus dem Musical „Wicked - die Hexen von Oz“. Die Besucher und Besucherinnen durften bei diesem Stück der Stimme von Andrea Holzapfel lauschen.


Das RSO stellte beim Frühjahrskonzert sein neues Jugendteam vor. Ein letztes Mal spielten die Jungmusiker und Jungmusikerinnen unter der Leitung von Andrea Holzapfel, die das Jugendorchester gemeinsam mit Elisabeth Schlosser und Josefa Stadler jahrelang geleitet und zu zahlreichen Erfolgen geführt hat.


Wir bedanken uns für den zahlreichen Besuch an den beiden Konzertabenden! 




댓글


bottom of page