VORANKÜNDIGUNGEN

Doppelerfolg für RSO und FMK

08.07.2014 Von: Bauer Michaela


Sowohl die jüngsten, als auch die schon etwas älteren Musiker und Musikerinnen aus Rainbach können auf ein sehr erfolgreiches Wochenende zurückblicken! In Taufkirchen fand von Freitag bis Sonntag das 53. Bezirksmusikfest statt. Am Samstag durften die Stritzis (erstmals unter Stabführer Florian Schreiner) ihr Können unter Beweis stellen. Nach einem Gesamtspiel mit 500 anderen Jungmusikern präsentierten sie das Pflichtprogramm mit Antreten, Abmarschieren, Halten mit klingendem Spiel und Linksschwenkung, sowie die Show unter dem Motto "Wickie". Große Spannung dann bei der Preisverleihung und schließlich riesiger Jubel: Gemeinsam mit zwei anderen Jugendorchestern (Schardenberg-Freinberg und JK Grenzenlos) erreichten unsere Stritzis den Tagessieg mit 21 Punkten! Beim anschließenden Feiern im Zelt bewiesen die Jungmusiker, dass sie hier den älteren Kollegen um nichts nachstehen.
Am Sonntag hieß es für die Musiker der FMK Rainbach bereits um 7:45 Tagwache, bzw. Treffpunkt am Sportplatz. Noch einmal wurde das Pflichtprogramm (Antreten, Abmarschieren, Halten mit klingendem Spiel, Linksschwenkung, Reihenabfall und Große Wende) durchgegangen, bevor die gemeinsame Abfahrt nach Taufkirchen erfolgte. Nach 27 Jahren erstmals eine Marschwertung ohne Show - dafür ein wirklich bravourös gemeistertes D-Programm. Dieser Meinung waren auch die Bewerter, die uns mit 96, 17 Punkten auszeichneten! So jubelte auch die FMK über den Tagessieg und manche Musiker feierten bis tief in die Nacht.


<< zurück